Freitag, 24. Januar 2014

Das Geheimnis von Ella & Micha von Jessica Sorensen

 ( Bildrechte liegen beim Verlag )

Taschenbuch: 288 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (11. November 2013)
ISBN: 978-3453417724
Preis:  8. 99 Euro

Klappentext

" Du kannst mich wegstoßen,
kannst weglaufen, und ich werde 
dich trotzdem immer lieben."

Ella liebt Micha und Micha liebt Ella - es könnte so einfach sein. Doch Ella will mit ihrem alten Leben, das es nicht immer gut mit ihr gemeint hat, endlich abschließen. Sie zieht in eine andere Stadt, beginnt mit dem College und will alles vergessen. Vor allem auch Micha. Doch die Vergangenheit lässt sie nicht los, und ihre Gefühle sind stärker als jede Vernunft...

Meine Rezi

Die ist eine sehr schöne Liebesgeschichte, die aber auch viele andere Faktoren beinhaltet, wie z. B Ellas schwieriges Leben, ihre Vergangenheit und wie sie versucht damit umzugehen. Ihr weg ist die Verdrängung und das neu Erschaffen ihrer selbst. Vielleicht gelingt so etwas auch, sich einfach in jemanden zu verwandeln der man garnicht ist. Doch so etwas kann nie gut gehen. Wenn man sich leugnet und gewisse Dinge seines Lebens verdrängt, dann bricht man früher oder später zusammen. Ob vor anderen oder ganz still. Ella gibt wirklich ihr bestes, flüchtet auf´s College und tut so, als wäre sie jemand ganz anderes. Ganze acht Monate schafft sie dies auch, sogar vor ihrer neuen Freundin, die denkt sie würde Ella kennen. Doch als sie mit Lila, ihrer neuen Freundin im Sommer nach Hause fährt muss sie feststellen, das es die Alte Ella noch gibt und raus will, besonders im Umfeld ihres früheren ichs. Lange wehrt sie sich dagegen, genau wie gegen Micha. Wie lange kann ein Mensch alles verdrängen? Kann Micha ihr helfen, ihr Altes ich wieder hervorzuholen? Und was genau läuft eigentlich zwischen Ella und Micha, bei deren begegnung man jedes knistern schon kilometerweit hören und spüren kann? Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, weil nicht alles so schnell ging, wie man es meistens liest. Hier wird wirklich gezeigt, dass es Dinge gibt die viel Zeit brauchen, oder sogar nie überwunden werden können. Ich fand Micha´s Charackter einfach super! Wie er seiner besten Freundin hilft zu sich selbst zu finden, aber ihr auch genug Zeit gibt, wenn sie diese braucht. Nicht immer war ich mit seiner Vorgehensweise einverstanden und doch ging es dabei eben um Ella & Micha, es musste auch zu ihnen passen und das tat es. Der Schreibstil war super. Zwei Sichtweisen, einmal die von Ella und dann die von Micha. Beide Hauptpersonen konnte man so gut kennenlernen und einschätzen.

Mein Fazit

Ein sehr schöner Roman, der einem zeigt, das man nicht immer alles verdrängen kann, auch wenn man es gerne möchte.

Das Geheimnis von Ella & Micha von Jessica Sorensen bekommt von mir

>>>>> 4 von 5 <<<<< möglichen Herzen



Meine Rezi zu Für immer Ella & Micha von Jessica Sorensen findet ihr hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen