Sonntag, 16. Februar 2014

Frauen verstehen in 60 Minuten/ Männer verstehen in 60 Minuten von Angela Troni

( Bildrechte liegen beim Verlag ) 

Taschenbuch: 192 Seiten
Verlag: Blanvalet Verlag
ISBN: 978-3442380633
Preis: 8. 99 Euro

Danke an den Blanvalet Verlag für dieses erheiternde Rezensionsexemplar :)

Klappentext

Das mit der Kommunikation zwischen Mann und Frau ist so eine Sache, wie die folgende Szene zeigt.
Ein Paar fährt gemeinsam Zug, das Fenster ist offen. Sie sagt: >> Es zieht. << Er antwortet: >> Stimmt. << Daraufhin ist sie beleidgt, weil er untätig rumsitzt, und er wird sauer, weil sie ihn gar nicht darum gebeten hat, das Fenster zu schließen.

Meine Rezi

Dieser Ratgeber über Männer und Frauen mit witz überzeugt. Von Anfang an gibt es kein drumherum gerede und alles ist einfach zu verstehen und nachvollziehbar. Was mir besonders gefällt ist, das dieses Buch keine 600 Seiten hat, denn seien wir mal ehrlich. WENN ein Mann einen solchen Ratgeber lesen sollte, wird er es sich nicht antun können so viele Seiten zu lesen. Doch dieses Buch ist perfekt dafür geeignet auch Lesemuffel zum lesen zu animieren. Zumindest, wenn sie ihren Partner ein bisschen besser verstehen lernen wollen. Man kann viele nützliche Tipps aus diesem Ratgeber mitnehmen :)

Die Frauen

Wir wissen das wir kompliziert sind, doch untereinander verstehen wir uns, auch ohne Worte. Wir bauen Gefühlsebenen in Gespräche und reden drumherum und keine andere Frau beschwert sich, dass wir das gesagte nicht in einem Satz gesagt haben. Männer hören ab dem dritten Wort einfach schon nicht mehr hin und nicken. Frauen wollen alles an einem Mann, doch wenn wir einen Mann gefunden haben, ist er uns zu Soft. Ich verrate euch Männern etwas. Es gibt Frauen, die wissen, was sie wollen; es gibt Frauen, die wissen, was sie nicht wollen und es gibt Frauen die wissen nicht, was sie wollen. Im Grunde sind selbst die, die wissen, was sie wollen/nicht wollen, sehr kompromissbereit und ändern ihre Meinung auch mal gerne. Aber wem ist das neu?

Die Männer

Auwei!^^
ICH dachte wir Frauen wären kompliziert. Wer behauptet, Männer sind ganz einfach, hört ihm nicht zu! Denn normalerweise wollen Männer das man direkt Kommuniziert, dies ist allerdings auslegungssache des Mannes, wann dies der Fall ist. Denn ein " Liebst du mich?" bringt sie so sehr aus der Fassung das sie flüchten wollen, also soll man es ihnen unterschwellig so schmackhaft machen, das sie dies einfach sagen, ohne das man sie fragen muss. Aber wie macht man einem was unterschwellig schmackhaft, der die unterschwelligen schwingungen überhört und übersieht. Geht es um das aufräumen, wird es noch komplizierter...
Fragt man ihn, ob er z. B. das Geschrirr wegräumt und er "gleich" antwortet, heisst dies nicht das es auch gleich passiert, denn jedes " gleich" hat unterschiedliche auffassungen. Ausserdem zählt ja sowieso allein der Wille schon. Falls euch dies mit eurem geliebten auch so passiert und er seinem versprechen nicht nachkommt und euch bittet ein Bier aus dem Kühlschrank zu nehmen, oder auf den Sportsender zu schalten, antwortet doch einfach mal mit " gleich" ;)
Sollte ein Mann sagen, dass er eine Glühbirne auswechselt und dies nicht tut, dann solltet ihr einen Handwerker rufen, denn wenn ihr das für ihn erledigt, ist er beleidigt.
Und bitte, lobt euren Mann für jede kleinigkeit. Den Müll raustragen, den Geschirrspüler anstellen, saugen etc. Denn nur, weil die Männer uns für unsere arbeit daheim nicht loben, heisst dies nicht, dass sie auch kein Lob erwarten. Was ganz wichtig im Umgang mit Männern ist, kann in einem Wort erklärt werden - GEDULD!

Das mag sich jetzt alles ein wenig hart anhören, obwohl man das meiste davon schon wissen sollte. Aber es ist so. Doch liest man sich die einzelnen Teile gesondert durch, wie in diesem Buch, fragt man sich " Wie sollen die gemeinsam klarkommen oder gar zusammenleben?!" Ganz einfach meiner Meinung nach. Kompromisse und verständnis. Die Frauen können sich nicht allein danach richten das der Mann glücklich ist und umgekehrt genauso, also muss man Kompromisse eingehen. Ich würde ja sagen, dass man einige Dinge im Vorfeld klären sollte, wie Rückzugsmöglichkeiten etc, aber die Männerwelt gestaltet sich beim reden ja schon sehr schwierig. Natürlich sind diese Dinge in dem Buch schon extrem beschrieben, doch treffen sie zu. Auch verschiedene Frauen- und Männertypen werden in dem Buch beschrieben. Doch kann man eine Person nicht an einem Typ fest machen. Ich habe nachgesehen, was ich wohl wäre. Der Hauptteil wäre wohl die Romantikerin, doch ein bisschen Prinzessin, Glucke und Zicke bin ich eben auch. Genauso sieht es wohl auch bei den Männern aus.
Ihr müsst bereit sein, auf den anderen einzugehen, nachsicht zu üben und euch keine gegenseitigen Vorwürfe machen. Ein Versuch ist es wert!

Mein Fazit

Ein absolut gelungener und kurzer Ratgeber, um seinen Partner besser verstehen zu lernen.

Frauen verstehen in 60 Minuten/ Männer verstehen in 60 Minuten von Angela Troni bekommt von mir lobende

>>>>> 5 von 5 <<<<< möglichen Herzen



Kommentare:

  1. Also wenn eine Frau schon bei "gleich" verwirrt ist, dann will ich nicht wissen, wie es ihr bei "jetzt gleich dann" geht :)

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Jetzt gleich dann" versteh ich. Ich verstehe auch " gleich", aber für viele Männer ist "gleich" = "irgendwann mal,wenn ich Lust habe" :D
      Ausnahmen bestätigen die Regel :D

      Löschen