Montag, 14. April 2014

Lilja 4 - ever

FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Regisseur(e): Lukas Moodysson
Studio: SUNFILM Entertainment
Erscheinungstermin: 30. Juni 2004
Produktionsjahr: 2002
Spieldauer: 105 Minuten
Preis: variiert ( Amazon )

Kurzbeschreibung

Lilja 4 - ever ist ein Film über das Verlangen, woanders zu sein, alles zurückzulassen, darüber, allein zurückgelassen zu werden, über reiche Leute, die glauben, dass man alles kaufen kann, über arme Leute, die dazu gezwungen sind, ihren ganzen Besitz zu verkaufen ( außer ihrem Herzen), über Dinge, die weit entfernt passieren und über Dinge, die auf der Strasse, in der wir leben, passieren...

Meine Rezi

Lilja ist ein 16- jähriges Mädchen das allein mit ihrer Mutter in ärmlichen Verhältnissen lebt. Sie hat nur wenige Freunde. Doch als ihre Mutter einen Mann aus den Staaten kennenlernt, glaubt Lilja, dass sie in den Staaten glücklich werden könnte. Zu ihrem entsetzen lässt ihre Mutter sie ganz alleine zurück in der Wohnung und geht alleine mit ihrem neuen Freund. In der Zeit bis ihre Mutter sie nachholen will, soll sich ihre Tante um sie kümmern, doch deren erste Handlung ist es Lilja aus ihrer Wohnung in eine heruntergekommene Behausung zu stecken, nur um selbst in der geräumigen Wohnung zu leben. Lilja ist aufmüpfig und beleidigend gegenüber anderen Menschen. Nur zu ihren beiden Freunden ist sie nett. Doch als ihre Freundin über sie lügen erzählt, bleibt ihr nur noch der Nachbarsjunge. Kurz darauf bekommt sie einen Brief und wird zu einem Gespräch von einer Behörde eingeladen wird, in dem man ihr erzählt das ihre Mutter ihre Rechte abtritt und sich nicht mehr um sie kümmern möchte. Ab da an geht alles den Bach runter. Lilja fällt in ein tiefes Loch und verliebt sich in den falschen. Was hält eine (junge) Seele aus? Wieviel kann eine Seele verkraften, um am Leben festzuhalten?

Ein Film über das alleine fühlen, allein gelassen werden, Drogen, Armut, Prostitution und Mädchenhandel. Die Idee hinter diesem Film finde ich absolut in Ordnung, da zuviel über diese Themen geschwiegen wird. Allerdings fand ich die Umsetzung in diesem Film schlecht. Bei mir kamen keine Emotionen an, was ich sehr schade finde. Die Schauspieler sind in diesem Film nun auch nicht zu loben und als dann auch noch ihr toter Freund mit Engelsflügeln auftauchte, war es leider nur noch ein witz. Damit wurde dann noch mehr vom Film zerstört.

Mein Fazit

Eine sehr gute Filmidee, leider lässt die Umsetzung zu wünschen übrig.

Lilja 4 - ever bekommt von mit für die Idee und den Aufklärungsversuch

>>>>> 2 von 5 <<<<< möglichen Herzen



Kommentare:

  1. Hey :) Ich finde deinen Blog echt schön und habe dich für den Liebster Award nominiert :)
    Guck mal hier: http://meinelesechallenges.blogspot.de/2014/04/getaggt-liebster-award-2.html

    Liebe Grüße!!!

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön,
    das muss ich mal die Tage machen, wenn ich ein wenig mehr Zeit habe.
    Liebe Grüße
    Mone P. <3

    AntwortenLöschen