Mittwoch, 27. August 2014

Beautiful Bastard von Christina Lauren

(Bildrechte liegen beim Verlag)

Taschenbuch: 304 Seiten
ISBN: 978-3-95649-054-5
Preis: 8. 99 Euro
hier kaufen 
Mira Tachenbuch auf Facebook 
Ich bedanke mich bei  Blogg dein Buch , genau wie bei Mira Taschenbuch für dieses tolle Rezensionsexemplar!


Klappentext

Eine ehrgeizige Praktikantin. Ein anspruchsvoller Boss. Eine knisternde Atmosphäre…
Chloe Mills weis, was sie will. Doch auf dem Weg zum Traumjob stellt sich ihr ein Problem in den Weg: ihr Boss Bennett Ryan. Perfektionistisch, arrogant - und absolut unwiderstehlich. Ein verführerischer Mistkerl.
Bennett Ryan weis, was er will. Und dazu gehört garantiert keine Affäre mit seiner sexy Praktikantin, die ihn mit ihrem unschuldigen Lächeln in den Wahnsinn treibt. Trotzdem kann er Chloe einfach nicht widerstehen. Er muss sie haben. Überall im Büro.
Gemeinsam verfangen sie sich in einem Netz aus Lust, Gier und Osession…

Meine Rezi

Chloe verabscheut ihren Chef Bennett Ryan und trotzdem findet sie ihn unglaublich sexy. Er ist für sie ein gutaussehender Bastard. Auch Bennett Ryan kann seine Praktikantin überhaupt nicht leiden, auch wenn er sich eingesteht, dass sie sehr intelligent und sexy ist. Chloe ist die einzige, die mit Bennett umgehen kann. Sie lässt sich von ihm nichts gefallen, beleidigt ihn sogar. Bennett hingegen kritisiert die Arbeit von Chloe, doch sie weis, dass dies nicht so gemeint ist. Es ist ein Spiel zwischen ihnen, aber ein gefährliches. Die beiden ziehen sich durch ihre Beleidigungen so sehr an, dass sie miteinander schlafen. Danach ändert sich einfach alles und eine heiße, verwirrende Affäre beginnt. Kein Tag vergeht ohne das sie sich hassen und trotzdem wollen. Beide wissen, dass das, was sie tun so nicht weiter geht und versuchen Abstand zu gewinnen. Doch dann müssen sie gemeinsam nach San Diego…

Beautiful Bastard ist an sich kein Neuer, noch nie dagewesener Erotikroman, was nicht unbedingt etwas schlechtes ist. Bei einem Erotikroman möchte man Erotik und hier bekommt man pure Erotik. Es ist einfach nur heiß und Leidenschaftlich. Ich hatte erst ein paar Bedenken, ob es wirklich funktionieren könnte. Zwei Frauen, die gemeinsam einen Erotikroman schreiben. Man darf schließlich nicht vergessen, dass jeder seine eigenen Vorstellungen in punkto Erotik hat. Doch dieses Buch leidet in keiner Weise darunter, dass es von zwei Autorinnen geschrieben wurde. Ganz im Gegenteil - hier bekommt man die doppelte Leidenschaft zu spüren. Nur die Gefühle wurden für mich in dem Buch leider etwas zur Nebensache erklärt.

Die Fortsetzung Beautiful Stranger erscheint im Januar 2015 im Verlag.

Mein Fazit

Nichts aussergewöhnliches und doch Leidenschaftlich und heiß.

Beautiful Bastard von Christina Lauren bekommt von mir

>>>>> 4 von 5 <<<<< möglichen Herzen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen