Donnerstag, 11. September 2014

Ein Platz in deinem Herzen von Amy Hatvany

(Bildrechte liegen beim Verlag)

Paperback: 448 Seiten
Verlag: Blanvalet 
ISBN: 978-3-7645-0520-2
Preis: 14. 99 Euro ( Hier kaufen

Klappentext

Als die fünfunddreißigjährige Kelli unter ungeklärten Umständen ums Leben kommt, hinterlässt sie zwei Kinder - und ein lange gehütetes Geheimnis. Der kleine Max und die dreizehnjährige Ava ziehen zu ihrem Vater Victor, der sich gerade mit seiner neuen Freundin Grace verlobt hat. Ava ist außer sich vor Trauer; und Grace, die selbst nie Kinder wollte, kann ihr, trotz allen Mitgefühls, die Mutter nicht ersetzen. Doch gemeinsam finden die beiden heraus, dass die Liebe vielleicht nicht alle Wunden heilt, man das Glück aber manchmal dort findet, wo man es am wenigsten erwartet

Meine Rezi

Ein Platz in deinem Herzen ist aus drei verschiedenen Sichten geschrieben. Einmal aus Kelli ´s Sicht. Ava ´s Mutter, Ava´ Sicht und aus Grace Sicht. Diese drei verschiedenen Personen, im verschiedenen Alter, lassen einen die drei sehr gut kennenlernen. Alle drei sind wunderbare Menschen auf ihre Art. Jeder mit unterschiedlichen Problemen, die nicht weniger schlimm sind, als die der anderen.  Während der Sichten wird oft in der Zeit gesprungen, was mich teilweise ein wenig verwirrt hat, da es nicht immer sofort ersichtlich war. Kelli hatte eine schwierige Kindheit. Ihre Eltern waren streng religiös und haben ihr kaum etwas erlaubt. Sie bekam keine anständige Aufklärung und keine Zuwendung von ihren Eltern. Als Kelli einen Fehler begeht, schicken ihre Eltern sie fort und haben kaum noch Kontakt zu ihrer Tochter. Diese Kindheit hat sie geprägt und sie wollte es später bei ihren Kindern besser machen. Sie wollte Liebe verteilen, es besser machen, als ihre Eltern und vor allem wollte sie eines- geliebt werden. Auch nach dem Tod von Kelli, wird ihre Geschichte weiter erzählt und der Leser versteht sie mehr und mehr. Ava, ihre 13 jährige Tochter, die sie zurücklässt ist mit der ganzen Situation überfordert. Sie hat Ängste, die man einem Kind in diesem Alter nicht wünschen kann, und weiß nicht, wie sie damit umgehen soll. Sie stellt sich Fragen, die ihre Mutter betreffen und macht das ganze erst einmal mit sich alleine aus. Aber auch für Grace bedeutet diese Wendung in ihrem Leben viel. Sie wollte nie Kinder bekommen, denn auch sie hatte eine schwere Kindheit. Sie wollte immer nur ihren “Hattrick” finden. Den Partner der auf körperlicher, geistiger und emotionaler Ebene perfekt zu ihr passt. Mit Victor hat sie diesen Mann gefunden, und da er schon zwei Kinder hat, möchte er selber auch keine weiteren. Nach dem Tod von Kelli ändert sich das Leben aller. Die Kinder ziehen zu ihrem Vater und Grace wird ins kalte Wasser geworfen. Doch auch sie stellt sich fragen über die Ex- Frau ihres Verlobten und auch sie geht den Hinweisen auf eigene Faust nach. Ava macht ihr das Leben nicht einfach, doch Grace zeigt lange Zeit viel Verständnis, bis ihr irgendwann alles zuviel wird und sie sich fragt, ob sie dieses Leben leben möchte.  Die Autorin hat es geschafft, dass man jede einzelne Person in diesem Buch verstehen und lieben lernt.

Mein Fazit
Ein Buch, was durch und durch ins Herz geht!

Ein Platz in deinem Herzen von Amy Hatvany bekommt von mir

>>>>> 4 von 5 <<<<< möglichen Herzen



Kommentare:

  1. Wow!! So ein wundervolles Cover! :-D Ich bin verliebt! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das finde ich auch. Mehr gibt es dazu auch garnicht zu sagen :)
      Das hat es einfach getroffen "wundervoll"

      Löschen