Donnerstag, 18. September 2014

Im schönsten Moment - Die Geschichte von Lilli und August von Madame Missou

(Bildrechte liegen bei Madame Missou)

e Book: 75 Seiten
Verlag: Madame Missou eBooks & Ratgeber; Auflage: 1.0 (22. September 2014)
ASIN: B00MQNEN84
Preis:  zum kurzfristigen Einführungspreis von 0. 99 Euro anstelle von 2. 99 Euro (Amazon)


Klappentext


Die wichtigsten Momente des Lebens kündigen sich nicht an. Sie sind plötzlich da und hoffen darauf, erkannt zu werden. Diese Erfahrung machen Lilli und August, als sie einander in einer unmöglichen Situation begegnen und erst zu spät begreifen, wie bedeutend diese Begegnung war. Wird das Schicksal ihnen eine zweite Chance gewähren...?


Meine Rezi


Jeder weiß, dass ich selten zu meinem e Reader greife, doch für Madame Missou mache ich immer eine Ausnahme. Ich durfte ihren neuen Kurzroman vorablesen und habe mich sehr darüber gefreut.
Ich finde es sehr schwierig auf so wenigen Seiten so viel Gefühl einzubringen, dass der Leser einfach nur träumen kann. Ab und an zeigt ein guter Autor oder in diesem Falle eine gute Autorin einem, dass dies doch möglich ist.
Als Lilli nach dem Besuch von ihrer kürzlich verlassenen Freundin den Heimweg antritt und in den Fahrstuhl tritt, ahnt sie nicht, was gleich geschehen wird. Im Fahrstuhl ist ein weiterer Gast, der nicht gerade Freundlich wirkt. Kurz nachdem der Fahrstuhl sich in Bewegung setzt, bleibt er stecken und Lilli reagiert hysterisch. Nicht nur, dass das Notsignal nicht zu funktionieren scheint, auch der Typ neben ihr tut, als sei dies ganz normal ist ganz cool. Lilli findet ihn einfach nur arrogant. August, der besagte Typ wünscht sich, lieber mit einer hübschen, aufgedonnerten Frau im Aufzug zu stecken als mit dieser grauen Maus. Doch bevor sie die wartende Zeit schweigend miteinander verbringen, schlägt Lilli ein Spiel vor und die beiden lernen sich ein bisschen besser kennen. Nach drei Stunden werden sie befreit und verabschieden sich höflich. Beide ärgern sich, den anderen nicht nach seiner Nummer gefragt zu haben, doch sie können ja nicht einfach zurückgehen und fragen. Selbst ein Jahr danach haben die beiden sich nicht vergessen. Sie denken in Alltäglichen Situationen aneinander und ihre Wege kreuzen sich des Öfteren, jedoch ohne, dass sie dies bemerken. Werden sie sich wiedersehen?


Mein Fazit


Ein witziger, schnippischer und umwerfender Kurzroman.

Im schönsten Moment - Die Geschichte von Lilli und August von Madame Missou bekommt von mir

>>>>> 5 von 5 <<<<< möglichen Herzen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen