Dienstag, 14. April 2015

Karibik mit Affe von Ricarda Peter

(Bildrechte liegen beim Verlag)


Alter Titel: Hilfe - Mein Mitbewohner ist ein Affe (Taschenbuch) Preis: 11. 49 Euro
Taschenbuch: 440 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (15. Januar 2015)
ISBN: 978-1505812961
Preis: 2. 99  Euro (Neue Version als eBook)
Ricarda Peter


Inhalt

Ricarda Peter lernt durch ihren geliebten Großvater, dass man seine Träume leben muss und genau das tut sie. Um frei zu sein, entflieht sie der Norm und lebt ihr ganz eigenes Leben. Gestaltet es, wie sie es gerade braucht und liebt und traut sich dadurch ein Leben in Ungewissheit zu führen. Soviel Mut muss belohnt werden. Ihr Lohn besteht im kennenlernen anderer Kulturen, den verschiedensten Menschen und sogar einem Affen, in den sie sich Hals über Kopf verliebt.



Meine Rezi

Ich musste diesen Roman einfach lesen. Wer hat sich noch nie einen Affen als Mitbewohner gewünscht? Ich hätte mich immer über solch ein Haustier gefreut. Auch meine mein Großvater hatte früher einen Affen und ich fand es sehr Faszinierend. Doch jeder, der sich mal einen Affen gewünscht hat, oder sich einen wünscht, sollte dieses Buch lesen. Affen brauchen ihre Freiheit und sind nicht für ein Leben in Gefangenschaft gemacht. Ich liebe Tiere, aber auch ich bin dafür das man Tiere Artgerecht behandelt und ihnen gibt, was sie brauchen. Wenn sie dieses Buch lesen, werden sie merken das jedes Tier viel Liebe und vor allem Geduld braucht. Und in diesem speziellen Fall wäre ein unzerstörbares Mobiliar auch von Vorteil! Dieses Buch beruht teilweise auf wahren Begebenheiten. Ich persönlich liebe solche Bücher. Sie gewähren einen Eindruck in das Leben einer anderen Person. Natürlich ist es auch schön in andere Welten zu fliehen, aber ich finde es auch super spannend, etwas zu lesen, das eine Person erlebt hat und wie sie mit den geschehenen Dingen umgeht. Ricarda erzählt wie sie aus der DDR flohen, wie sie darauf kam die Welt zu bereisen, wie sie in Panama landete und die Geschichte von Panama, ohne das es einem zu viel oder langweilig erscheint.. Sie berichtet davon wie sie einem Affen ein zuhause gibt und ihn somit sehr wahrscheinlich vor dem Tod rettet. Die Geschichten über ihre Freunde fand ich sehr interessant und unterhaltsam. Cody war einfach der Hammer. Ich möchte jetzt nicht zu viel verraten, aber seine Vorstellung von einem Badezimmer war einfach zu göttlich! Dieses Buch beinhaltet einige Schreibfehler und manche Sätze ergeben keinen Sinn und doch versteht man sofort, was die Autorin sagen möchte. Dadurch das sie mit soviel Liebe und Hingabe ihre Zeilen schreibt, vergibt man ihr dieses sofort. Zwischendurch schreibt sie ihre Gedanken auf und diese geben einem immer wieder Mut an seinen eigenen Träumen festzuhalten. Die Fotos im Buch waren mein persönliches Highlight. So wunderbare Bilder zu den Zeilen haben mich fasziniert. Doch beim Lesen wurde mir eines klar: Man kann noch so weit Reisen, es gibt Dinge die sind auf der ganzen Welt mit der selben Aufregung verbunden, wie z. B. Die Liebe, Freundschaft und Verlust.


Mein Fazit

Ein Buch über die ungewöhnliche Liebe zu einem Affen.


Hilfe - Mein Mitbewohner ist ein Affe von Ricarda Peter bekommt von mir

>>>>> 3 von 5 <<<<< möglichen Herzen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen