Mittwoch, 27. Mai 2015

The Wild Ones - Verführung von M. Leighton

(Bildrechte liegen beim Verlag)
Taschenbuch: 352 Seiten
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-41880-6
Preis:  8. 99 Euro ( hier kaufen )



Klappentext


Trick lächelt, als er mir einen Kaffee reicht. Er zieht den Deckel von seinem eigenen Becher und stößt mit mir an. „ Auf lange, heiße Nächte. Mögen noch viele weitere auf uns warten.“

Ich sage nichts, sondern lächle nur, denke aber insgeheim, Verdammt, das hoffe ich wirklich sehr!

Ich sehe, wie er mich über seinen Becher hinweg beobachtet. Ich bin völlig gefangen von seinem Charme und seiner unglaublich sexy Art. Eine überwältigende Mischung. Er zwinkert mir zu und mein Magen flattert. Ich lächle wieder und ignoriere dabei den kleinen Teil meines Gehirns, der mich warnt, die Sache zwischen uns nicht zu weit zu treiben.

Allerdings befürchte ich, dass es dafür bereits etwas zu spät sein könnte.


Meine Rezi


Cami und Jenna sind in einer Bar und warten auf ihre Freunde, als Cami plötzlich von einem Mann angerempelt wird, der sich als „Trick“ vorstellt. Als dieser Fremde anfängt mit ihr zu flirten, wird sie sichtlich rot und es gefällt ihr. Man spürt richtig das Knistern zwischen den beiden, als ob es die Luft erfüllt. Das Problem bei der ganzen Sache ist, das Cami bereits mit Brent zusammen ist und genau dieser kommt einige Augenblicke später zur Tür rein. Doch Cami bekommt Trick ab dem ersten Moment nicht mehr aus dem Kopf und Brent ist eigentlich schon vergessen.

Trick ist nicht nur heiß, sondern auch noch ein guter Mensch, denn er kümmert sich um seine Mutter und seine zehnjährige Schwester, die er über alles liebt. Nach dem tödlichen Unfall seines Vaters hat er sich die Schuld daran gegeben, was passiert ist und weil er Verantwortungsvoll ist, hat er die Uni auf unbestimmte Zeit verlassen, um seine Familie zu versorgen. Doch auch er kann Cami nach der ersten Begegnung nicht mehr vergessen. Aber als er erfährt, wer Cami wirklich ist, scheint das Glück dahin, denn sie ist die Tochter seines Chefs und der hat ausdrücklich verlangt, dass Trick sich von ihr fernhält. Und warum sind die Mütter der beiden geschockt, als sie die beiden zusammen sehen?

Alle Protagonisten sind mir sehr sympathisch. Jeder hat jemandem, dem er sich anvertrauen kann und jeder hat auf seine Art ein großes Herz. Sie sind alle recht unterschiedlich, aber das macht dieses Buch einfach auch aus. Es gibt keine negative Rolle in diesem Buch, oder zumindestens keine die ich als negativ bezeichnen würde, denn alle haben ihr Herz am rechten Fleck!

Das Buch ist in kurze Abschnitte unterteilt. Im Wechsel liest man die Sicht von Cami und von Trick. Auch wenn die Abschnitte nicht zu lang sind, kann man sich in jeden einzelnen hinein versetzen, was ich sehr wichtig finde. Die Autorin hat hier großes geschaffen! Viele Autoren schaffen es nicht, dass man sich in die Protagonisten hineinfühlen kann, doch das ist hier super gelungen! Ich habe viele Emotionen beim lesen dieses Buches durchgemacht. Ich müsste lächeln, schmunzeln und ich habe sogar ein paar Tränen verdrückt. Es ist eine wahre Schande das der zweite Teil erst im Oktober erscheint!!!


Mein Fazit


Ein absolutes Herzensbuch, das mich sehr bewegt hat!


The Wild Ones - Verführung von M. Leighton bekommt von mir


>>>>> 5 von 5 <<<<<  möglichen Herzen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen