Sonntag, 19. Juli 2015

Neues im Regal - 19. Juli 2015

Hallo meine Lieben,

diese Woche habe ich einige Neuzugänge bekommen und möchte sie euch gerne zeigen. Für mich sind das recht viele. Normalerweise versuche ich nicht zu viele Bücher einziehen zu lassen, da man meist mehr Bücher, als Zeit hat. Aber manchmal kann auch ich eben nicht anders und es werden ein paar mehr :D

(Bildrechte liegen beim jeweiligem Verlag)


1. Seelenmagie 1 - Unendlich von Alana Falk - Dieses Buch habe ich gewonnen, einfach weil ich den Newsletter abboniert habe. Ich habe mich riesig gefreut. Man möchte auf dem laufenden bleiben und gewinnt dann auch noch. Ich durfte mir aussuchen, ob ich den ersten oder zweiten Teil haben möchte. Da ich den ersten aber noch nicht kenne, habe ich mich mit Freuden dafür entschieden :)

2. Liebe zum Nachtisch von Victoria Seifried - Dieses Buch darf ich für Heyne rezensiren und es wird meine nächste Lektüre. Ich bin gespannt wie es wird.

3. Die letzten Tage von Rabbit Hayes - Dieses Buch steht schon seid einiger Zeit auf meiner Wunschliste und da die Bücherwesen es shon gelesen haben, haben sie es mir überlassen :)

(Bildrechte liegen beim Verlag)

4. Vergiss mein nicht von Karin Slaughter
5. Zerstört von Karin Slaughter - Beide Bücher fehlten noch um die Reihe zu komplettieren. Nun habe ich sie mir bei Tauschticket bestellt und kann endlich anfangen sie zu lesen ( Wenn die Zeit dafür auch vorhanden sein sollte )

Das war es für diese Woche an Neuzugängen. Ich wünsche euch einen wunderschönen und erholsamen Sonntag :)

Eure Mone P.

Kommentare:

  1. Sehr schöne Neuzugänge hast du da, ich wünsche viel Spaß beim lesen :)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Den wünsche ich dir übrigens auch! Ich hab deine SuB-Liste gesehen :D
      Einige davon habe ich auch gelesen oder noch ungelesen. Aber ich muss gestehen, an eine SuB- Liste habe ich mich noch nicht gewagt. ^^
      Liebe Grüße
      Mone P.

      Löschen
  2. Hey!
    Ich bin gespannt auf deine Rezension zu "Liebe zum Nachtisch". Meine geht morgen online und bei mir sind es 4 Federn geworden. Eine Feder habe ich abgezogen, da mir die Sprache unterhalb der Gürtellinie nicht zugesagt hat und ich auch nicht verstanden habe, was das sollte. Das hätte die Autorin, meiner Meinung nach, gut weglassen können, ohne dass etwas gefehlt hätte.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      dann bin ich auf deine Rezi auch gespannt. Meine geht auch morgen Online. Ich muss sagen, mir hat es sehr gut gefallen. Der Schreibstil war meiner Meinung nach recht angenehm. Klar, auch frei Schnauze, allerdings fand ich, dass dies sehr gut passte. Für mich war der Roman reine entspannung. Ich hatte spaß beim lesen und es war nicht anstrengend, wie es manche Bücher werden können^^ Vielleicht hab ich das Buch aber auch für mich an einem perfekten Zeitpunkt gelesen. Bei mancher Lektüre macht dies auch einiges aus :)
      Lg Mone

      Löschen