Mittwoch, 18. November 2015

Marked - Eine teuflische Liebe von Sue Tingey

(Bildrechte liegen beim Verlag)

Paperback: 416 Seiten
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-31694-2
Preis: 12. 99 Euro (hier kaufen)


Klappentext


Die Heldin mit dem Gewissen etwas an Magie

Ihrer einzigartigen Gabe, Geister zu sehen, verdankt es Licky de Salle, dass sie von jeher eine Außenseiterin ist. Vertrauen kann sie nur ihrer besten Freundin Kayla. Doch die ist nicht nur ein Geist, sie verbirgt auch ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das Lucky in gewaltige Schwierigkeiten bringt: Plötzlich findet sie sich zwischen zwei geheimnisvollen, aber teuflisch gut aussehenden Männern wieder, muss sich mit einem bösartigem Dämon herumstreiten und schließlich sogar in die Unterwelt selbst hinabsteigen...


Meine Rezi


Lucky ist 28 Jahre alt, als sie an ihre alte Schule zurückgerufen wird, um einen Dämon zu vertreiben. Sie denkt, es seien die Zwillinge. Geister, die schon vor zehn Jahren dort ihr Unwesen getrieben haben, doch dies ist leider nicht der Fall. Die Zwillinge wären ein kleines Übel, da sie nur ihren Spaß mit den Menschen treiben. Was dort an der Schule allerdings von ahnungslosen Schülerinnen gerufen wurde, ist alle andere als Harmlos. Henri le dent, ein Dämon, der entsandt wurde, um Kayla zurückzuholen. Lucky versteht nicht recht, wieso er Kayla zurückholen möchte. Kayla war bei ihr, solange sie denken kann. Ab diesem Zeitpunkt häufen sich Situationen, die Lucky nicht mehr an Zufälle glauben lässt und plötzlich verschwindet Kayla auch noch in diese Anderswelt, um über ihre Sicherheit zu verhandeln und sie muss überlegen, ob sie für ihre Freundin hinterher reist.

Dieser Fantasyroman ist sehr schön geschrieben. Perfekt für Anfänger dieses Genres. Am Anfang hat man genug Zeit, sich mit allem auseinander zu setzen. Auch wenn viele verschiedene Charaktere hier zu finden sind, kann man sie sich doch merken. Natürlich wird nicht nur Lucky sehr verwirrt mit den Aussagen ihrer Freundin und den fremden Menschen, denen sie begegnet. Zwischendurch passierte nicht viel und ich konnte das Buch auch ohne Probleme mal zur Seite legen. Kurz vor Schluss überschlugen sich hingegen die Ereignisse, es wurde spannend und ich konnte nicht aufhören zu lesen und dann war Ende. Das Ende wirkte unfertig und lieblos. Einfach, wie abgefertigt. Dies fand ich sehr schade, denn als es spannend wurde, hätte ich gerne gewusst, wie es weiter geht. Viele Fragen blieben offen und ließen mich verwirrt zurück. Aber vielleicht hat die Autorin ja auch einen zweiten Teil geplant. Ich würde ihn lesen, um zu sehen, ob sie der Spannung vom Ende standhalten kann, oder wieder zurückfällt zu den Teilen, die sich etwas hinzogen. Trotz allem hat mir das Buch sehr gut gefallen und man konnte es wirklich entspannt lesen.


Mein Fazit


Dieses Buch ist sehr gut für Fantasy – Einsteiger geeignet. 

Marked - Eine teuflische Liebe von Sue Tingey bekommt von mir

>>>>> 4 von 5 <<<<< möglichen Herzen

Kommentare:

  1. Hallo! :)

    Schöne Rezi. Ich habe das Buch selbst vor ein paar Tagen rezensiert, fand es allerdings nur mittelmäßig. Es freut mich jedoch, dass andere es lieber mochten, als ich. :D

    Eins muss ich zu deiner Rezi allerdings noch anmerken: ganz vorne im Buch steht, dass Lucky 28 Jahre ist - nicht 25. Hätte ich das nicht durch Zufall gelesen, wäre ich allerdings auch nicht darauf gekommen. Wohl ein kleiner Logikfehler.

    Liebe Grüße
    Madame Lustig
    Kunterbunte Flaschenpost

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      dankeschön. Hatte 25 Jahre aufgeschrieben, bin veriwrrt aber ändere das sofort. Muss auch gestehen das ich selber mit mir gekämpft habe, ob 3 oder 4 Herzen. Ich habe mich dann dafür es so zu bewerten, da ich es für Anfänger in Ordnung find. Ich denke, wenn man viel Fantasy liest, ist es für die meisten doch zu wenig, was die Autorin dort bringt. War sehr vom Ende enttäuscht. Denke aber, so wie es verlief, wird es wohl eine Fortsetzung geben. Ich geh dann mal eben bei dir schaun :)
      Lg Mone <3

      Löschen
    2. Also bei mir steht auf der ersten Seite
      " Allerdings war ich bei meinem letzten Besuch vor 15 Jahren erst zehn Jahre alt..."
      wusste doch das ich da was gelesen und mir direkt notiert hatte :D

      Löschen
    3. Liebe Mone, ich meine davor. Also, bevor die Geschichte überhaupt losgeht. Buchdeckel umklappen und dann die Seite danach. Da steht, dass Lucky 28 ist. xD

      Löschen
    4. Hammer, dankeschön. Da rechne ich extra und schreib auf^^ Ich schreib das direkt mal dem Verlag :)

      Löschen
    5. Mach das. Ich denke, irgendwo muss da ein Schreibfehler sein. Entweder sollte die 28 eine 25 sein oder aber Lucky war 13 als die das letzte Mal in der Schule war. Eine englische Leseprobe habe ich leider nicht finden und somit auch nicht überprüfen können.

      Schon lustig irgendwie xD

      Löschen
    6. Ja, mir wäre das so garned aufgefallen :D
      Habs ihnen mal geschrieben. Haben sich sicher irgendwo vertan :) Oder sie wollten eine heiße Disskussion :D

      Löschen
    7. Ich bin gespannt, was sie darauf antworten. Wahrscheinlich geht jetzt erstmal ganz dezent die Fehlersuche los. xD

      Löschen
    8. Ist ja zum Glück nur eine Seite unterschied, aber grad das hätte auffallen müssen :D Bin auch gespannt, ob sie drauf antworten :) Ich geb bescheid.

      Löschen
    9. Das machen sie bestimmt & ich würd mich freuen, dann von dir zu hören. :)

      Liebe Grüße
      Maike

      Löschen
    10. Wenn sie antworten, schreib ich dich an. Ich bin jetzt selber neugierig :D

      Löschen