Mittwoch, 29. Juni 2016

Seit ich dich gefunden habe von Kat French

(Bildrechte liegen beim Verlag)


Taschenbuch: 304 Seiten
Verlag: Mira Taschenbuch
ISBN: 9783956495755
Preis: 9. 99 Euro (hier kaufen)

 

 
Klappentext


Wenn du nach.. dem Einen suchst und jemand viel Besseren findest.

Honeys beste Freundinnen sind überzeugt: Was Honey braucht, ist ein Mann. Einer, der sie umsorgt, der intelligent ist, witzig und liebevoll. Also arrangieren sie ein Blind Date nach dem anderen für sie. Aber irgendwie zieht es Honey immer wieder zu Hal, ihrem neuen, wahnsinnig sexy Nachbarn. Zu dumm, dass er doch gar nicht zu der Charakterbeschreibung ihres Traummannes passt...


Meine Rezi


Dieses Buch handelt von Freundinnen, von Zusammenhalt und von der Suche nach der großen Liebe. Honeys Freundinnen sind immer für sie da und als sie erfahren das Honey denkt, ihr Körper kann nicht zu einem Höhepunkt kommen, ist die Sache für sie klar. Sie müssen ihr unbedingt ein paar Dates arrangieren. Doch mit der Methode, wie sie dies tun, war ich nicht immer einverstanden. Sie lieben ihre Freundin, doch sie bestimmen über ihren Kopf hinweg, hintergehen sie teilweise oder laden Fremde Menschen zu Honey nach Hause ein. Da war für mich ein Punkt, wo ich denke: Entweder jetzt spricht sie Tacheles oder sie sucht sich neue Freundinnen. Allerdings kann man Tash und Nell nicht einfach ersetzen, denn sie sind wunderbar und unterstützen Honey wo es nur geht.
Honey ist ein toller Mensch und steckt voller Überraschungen. Sie arbeitet in einem Wohlfahrtsladen und als ihr Chef ihr mitteilt das in 6 Monaten das Seniorenheim und der Wohlfahrtsladen geschlossen werden soll, macht sie sich nicht in erster Linie Sorgen um sich, nein. Sie denkt an die älteren Menschen. Wo sollen diese Menschen hin, wenn man ihnen ihr zuhause wegnimmt? Also tut sie sich mit Mimi und Lucille zusammen. Die beiden alten Damen, die nicht nur in dem Seniorenheim leben, sondern ihre freie Zeit auch noch unentgeltlich im Laden helfen. Sie sind wie Familie für sie und es würde Honey das Herz brechen, wenn sie nicht nur ihr zuhause verlieren, sondern die beiden Schwestern vielleicht auch noch getrennt werden. Man hat das Gefühl Honey steht viele Stunden am Tag unter Strom, doch wenn sie nach Hause kommt, ist da auch noch ihr neuer Nachbar. Unausstehlich, verbittert und er trinkt zu viel. Aber was findet sie an ihm, dass es sie immer wieder zu dieser Tür hinzieht.
Hal wirkt anstrengend und man merkt, dass er keine Lust hat, sich zu unterhalten oder Freunde zu finden. Aber auch er fühlt sich irgendwie zu Honey hingezogen und kann nicht ewig davor davon rennen. Er wirkt geheimnisvoll und versucht etwas zu verbergen. Doch trotz dieser Hohen Mauern besitzt Hal einen tollen Charakter. Man merkt das viel mehr hinter ihm steckt, als er bereit ist preiszugeben. Honey ist hartnäckig und versucht es immer wieder. Kann sie ihm aus seinem Loch herausholen?
Menschen, die Probleme haben oder Schicksalsschläge hinter sich haben, denen kann man nicht helfen. Man kann für sie da sein, sie unterstützen und klar ist es auch eine Hilfestellung. Aber überwinden muss derjenige sich selber.
Das Buch war sehr Unterhaltsam. Ich habe gelacht und geweint. Es passte einfach alles und wurde niemals langweilig. Ich liebe diese Art von Büchern und bin froh, dass ich dieses gelesen habe.


Mein Fazit


Ein sehr unterhaltsames Buch bei dem ich viel gelacht, aber nicht viel weniger geweint habe.


Seit ich dich gefunden habe von Kat French bekommt von mir

>>>>> 5 von 5 <<<<< möglichen Herzen

 

Kommentare:

  1. Vielen Dank für diese tolle Rezension. Das Buch wandert gleich auf meine Wunschliste.
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch klingt echt klasse, steht bereits auf meiner Wunschliste und deine Rezi hat meine Neugier noch verstärkt :)
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön ihr beiden <3
    ich war wirklich schnell fertig mit Lesen, da ich sofort wissen wollte, wie es weitergeht. Bin da nicht so die geduldige :D
    Liebe Grüße
    Mone <3

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den Buchtipp, ohne dich hätte ich es wohl nicht gelesen :)
    Auch wenn es bei mir nur 4/5 gab, hat es mir super gefallen.

    :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal braucht man einen Schubs.
      Du schubst mich ja auch immer zu Büchern :) Bin gespannt auf deine Rezension <3

      :*

      Löschen