Dienstag, 4. Oktober 2016

Weil ich Layken liebe von Colleen Hoover

(Bildrechte liegen beim Verlag)

Taschenbuch: 384 Seiten
Verlag: Dtv 
ISBN: 978-3-423-21614-2
Preis: 9. 95 Euro (hier kaufen)


Klappentext


Stell dir vor, du triffst die große Liebe – und dann kommt das Leben dazwischen...

Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18- jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück – drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg...


Meine Rezi


Lange Zeit habe ich dieses Buch gemieden, da es einen regelrechten Hype im Internet ausgelöst hat. Doch manchmal kommt eben alles anders, als man denkt. Meine Schwester hatte dieses Buch mit in unseren gemeinsamen Urlaub genommen und so davon geschwärmt, dass ich es doch lesen musste. Und es hat sich wirklich gelohnt. Weil ich Layken liebe ist so toll geschrieben das ich es innerhalb von zwei Tagen durchgelesen habe und traurig war, nicht den zweiten Teil zur Hand zu haben.

Wenn ein Elternteil stirbt, ist das sicher sehr schlimm und man sollte seine Kinder in der gewohnten Umgebung lassen. Doch bei Layken und ihrer Familie ist dies anders. Ihre Mutter beschließt nach Michigan zu ziehen, worüber Layken sehr unglücklich ist und es schon hasst bevor sie dort ist. Doch als sie den Möbelwagen vor ihrem Haus parkt und aussteigt, verliebt sie sich sofort in ihren Nachbarn Will. Dieser hat die selben Gefühle für sie und sie gehen gemeinsam aus. Plötzlich ist Michigan nicht mehr so blöd, wie sie zu Anfang dachte.
Doch als sie in ihre neue Schule kommt und Will dort sieht bricht für beide eine Welt zusammen. Sie können nicht zusammen sein...

Ich habe so mit Layken mitgefühlt. Mich mit ihr geärgert, ich war mit ihr traurig oder ich spürte ihr Glück. Die Charaktere in dem Buch waren mir alle sehr sympathisch und es gab keinen, den ich gar nicht leiden konnte. Der Schreibstil der Autorin ist wunderschön und so merkt man gar nicht, wie schnell man dieses Buch durchgelesen hat. Man möchte einfach das dies und das passiert und liest und liest und nur noch ein Abschnitt, noch eine Seite und schon ist das Buch am Ende angelangt. Dafür das ich mich so gegen den Hype dieses Buches gewehrt habe, freue ich mich, wenn wir irgendwann den zweiten Teil zum lesen bekommen!


Mein Fazit


Ein wunderschöner Roman, den ich nur weiterempfehlen kann.

Weil ich Layken liebe von Colleen Hoover bekommt von mir

>>>>> 5 von 5 <<<<< möglichen Herzen

Kommentare:

  1. Es gibt ja selten Bücher die mich so überzeugen, dass sie auch den Bücherwichtel neugierig machen, aber selbst er hatte das Buch an einem Tag durch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das wunderte mich auch :)
      Gibt es da noch eine zweite Rezi von euch zu? Poste doch mal deine hier drunter, also den Link. Damit die Leser auch eine zweite Meinung lesen können :)

      Löschen
  2. Hier die Rezension von der Bücherfee :)

    http://www.buecherwesen.de/2016/09/weil-ich-layken-liebe-von-colleen-hoover.html

    AntwortenLöschen