Donnerstag, 24. November 2016

Entscheidungen treffen von Madame Missou

(Bildrechte liegen bei Madame Missou)

eBook: 46 Seiten
Verlag: BookRix
ASIN:
B0179FCXKI
Preis:  2. 99 Euro (hier kaufen)

 
Klappentext


Die meisten Menschen drücken sich davor, Entscheidungen zu treffen. Sie lassen sich wie ein Segelboot von jedem Lüftchen des Lebens in die eine oder andere Richtung treiben, statt das Steuer selbst in die Hand zu nehmen. Doch warum haben wir oftmals solche Angst, uns zu entscheiden? Und was macht eigentlich eine gute Entscheidung aus? Wie können wir unser Leben aktiv gestalten, ohne Angst vor falschen Entscheidungen zu haben? Diesen elementaren Fragen geht Madame Missou in 45 Minuten Lesezeit nach.
Der Ratgeber zeigt dazu mehrere praktische Verfahren, um Entscheidungen zu erleichtern. Dies reicht von der klassischen Pro- und Contra-Liste über gewichtete Listen, den Entscheidungsbaum bis hin zum Entscheidungstrichter.
Lernen Sie, Entscheidungen leichter zu treffen und die Chancen in Ihrem Leben konsequent zu nutzen, indem Sie das Steuer fest in die Hand nehmen.


Meine Rezi


Madame Missou präsentiert ihr eBook mal wieder mit einem wunderbaren Inhaltsverzeichnis. Ich finde dies sehr praktisch, denn so können wir auch einfach mal nachschlagen, wenn wir zwischendurch etwas bestimmtest wissen möchten. Wir müssen also nicht jedes Mal das ganze Buch lesen, um zu bestimmten Dingen Hilfe zu finden.

Manchmal haben Entscheidungen Folgen. Wenn ich zum Friseur gehe und mir die Haare kurz schneiden lasse und es mir hinterher doch nicht gefällt, muss ich damit leben bis sie wieder nachgewachsen sind. Das wichtige dabei ist, das Beste daraus zu machen. Vielleicht gefalle ich mir ein paar Tage später wieder.
Andere Entscheidungen kann man wiederum auch nochmal überdenken. Lag ich damit wirklich richtig? Oder sollte ich es doch anders machen?
Keine Entscheidung ist perfekt, denn jede hat ihre Vor- und Nachteile. Es gibt allerdings den falschen Zeitpunkt eine Entscheidung zu treffen, wie Madame Missou uns hier gut erklärt. Und sie hat vollkommen recht.

Dieses Buch handelt von vielen Lebensbereichen, in denen man Entscheidungen treffen muss, oder mag und bietet Hilfe zu der zu dir passenden Entscheidung oder Priorität.

Auch das „Nein“ sagen lernen ist hier von großer Bedeutung. Möchte man es alles anderen recht machen? Und möchte ich das selbe? Oder bleibe ich dabei auf der Strecke? Zu versuchen, es allen recht zu machen kostet viel Kraft und wird auf Dauer einfach nicht funktionieren!

Was mir sehr gut gefällt ist der Teil, indem Madame Missou schreibt, was man gegen seine Muster unternehmen kann. Sie gibt einem das Gefühl, man müsse sich nur annehmen. Dies ist für mich sehr verständlich und macht einem das Entscheiden ein wenig einfacher.

Ich denke, man kann auch zu lange über eine Entscheidung nachdenken. Ob bereits getroffen, oder noch bevorstehend. Aber dieses zerkauen einer Entscheidung kann noch viel belastender sein, als die Entscheidung selbst, also versucht es einfach.


Mein Fazit


Madame Missous Ansichten zu Entscheidungen finde ich bewundernswert und machen Mut.

Entscheidungen treffen von Madame Missou bekommt von mir

>>>>> 4 von 5 <<<<< möglichen Herzen

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen